Tode der Hauptcharaktere



Am meisten trauerten die Zuschauer wohl um Col. Sheppard. Er starb innerhalb von drei Staffeln drei Mal, während es Dr. Beckett auf zwei Tode, Dr. Weir und Dr. McKay auf gerade mal einen gestorbenen Tod brachten und Teyla und Ronon sogar ganz ohne Sterben auskommen mussten.



Dr. Elizabeth Weir
1x15 10.000 Jahre/Before I Sleep:
Ihr älteres Ich aus einer alternativen Zeitlinie stirbt in diese Folge im Alter von 10.000 Jahren.


Lt. Col. John Sheppard
1x04 38 Minuten/Thirty-Eight Minutes:
Sheppard starb in der Folge, als Ford ihn mit dem Defibrilator tötete, um den Eratus-Käfer von seinem Hals zu bekommen. Dr. Beckett konnte ihn allerdings wiederbeleben.
1x15 10.000 Jahre/Before I Sleep:
Sheppard stirbt, als der Jumper nach einem Wraith-Angriff in der Vergangenheit ins Meer stürzt.
3x05 Progeny:
In einem von den Replikatoren verursachten Traum wird Atlantis zerstört, während Sheppard sich noch in der Stadt befindet.


Dr. Rodney McKay
1x15 10.000 Jahre/Before I Sleep:
McKay starb in einer alternativen Zeitlinie, wo Atlantis nicht auftauchte, als die Energie verbraucht war. Als der Schild versagte und Wasser in den Gateraum eindrang, ertrank er.

Dr. Carson Beckett
1x15 10.000 Jahre/Before I Sleep:
Beckett ertrank, als die Stadt geflutet wurde, während er versuchte Leuten in die Jumper zu helfen.
3x17 Sunday:
Beckett stirbt durch einen hochexplosiven Tumor, als dieser nach dem Entfernen aus einem Expeditionsmitglied explodiert.


Teyla Emmagan
-


Ronon Dex
-


zurück